100 Beiträge Marktinside

Marktinside LogoMit der gestern veröffentlichten 7. Ausgabe unserer populären Kolumne “Newcomer Inside” von JREwing durfte Marktinside bereits seinen 100. Beitrag feiern! 100 Beiträge in gut 7 1/2 Monaten seit dem Start von Marktinside am 13. Dezember 2012, das sind im Schnitt 12,5 Artikel pro Monat, auch wenn diese Darstellung ein wenig die Realitäten verzerrt: Denn es gab und gibt Zeiten mit mehr und welche mit weniger Veröffentlichungen. Dennoch, Marktinside informiert über alles Wesentliche am Markt und darüber hinaus. Zeit einen kleinen Rückblick auf die ersten 100 Beiträge dieses Projekts zu werfen.

Es war der 13. Dezember 2012 als mit “Marktinside” das Nachfolgeprojekt der zuvor in Eigenregie von Robert Uhlmann publizierten Zeitung “Markt im Fokus” an den Start ging. Nun bestand das Team aus Kmscheuer und Robert Uhlmann. Damit ist Marktinside nach dem “Börsenblatt” von SIX, “Bulle & Bär” von TheOneAndOnlyÖko und “Markt im Fokus” das vierte Zeitungsprojekt im Spiel. Mit der “INSIDER-AG Zeitung” wurde bereits das fünfte Projekt gegründet. Bisher ist es auch das augenscheinlich erfolgreichste, denn trotz Zwischenphasen ohne neue Artikel schaffte es “Marktinside” bisher immer wieder mit Aktivität zurückzukehren und erfreut sich einer recht treuen Leserschaft.

Quartalspreise Logo

Die von Marktinside Anfang 2013 ins Leben gerufenen Quartalspreise zeichnen jedes Quartal AGs und ihre CEOs aus, die einer siebenköpfigen Jury besonders positiv auffielen.

Marktinside ist integrativer als frühere Zeitungsprojekte, indem es sich nicht nur auf das Veröffentlichen von Artikel beschränkt, sondern durch eine Kommentarfunktion der Leserschaft die Möglichkeit bietet Rückmeldung zu geben, was schon so manche kontroverse Diskussion über bestimmte Artikel ausgelöst hat. Mit der Ausrichtung der Quartalspreise betreibt Marktinside bereits ein eigenes Tochterprojekt, in das wiederum auch redaktionsexterne Spieler eingebunden sind. Darüber hinaus bietet Marktinside einzelnen Spielern die Möglichkeit zur Veröffentlichung von Kolumnen oder Gastartikeln. Mancher hat diese Möglichkeit bereits genutzt, um seine Ansichten und Meinungen einem breiteren Publikum näher zu bringen oder auch um ein anderes Userprojekt bekannter zu machen, ein Beispiel hierfür ist die Ratinggesellschaft B&K Research, welche bereits auf “Markt im Fokus” ihre Analysen veröffentlichte.

Zum Jubiläum haben wir ein wenig in unseren Statistiken gestöbert und präsentieren euch ein paar (hoffentlich) interessante Fakten:

  • Die meisten Kommentare (15) bekam bisher ein Gastbeitrag von jjaniK (BIG FAT BASS) mit dem Titel “Wenn die Suche nicht enden will…“, veröffentlicht am 07. Februar 2013 in unserer Gastbeiträge-Rubrik.
  • Die meisten Artikel wurden in den Kategorien “Kurznachrichten” (22), “B&K Research” (18), und “Leitartikel” (14) veröffentlicht.
  • Die umtriebigsten Autoren waren bisher Robert Uhlmann (48), Kapitalist (17), Kmscheuer (15) und JREwing mit bisher 9 Beiträgen.
  • Die am häufigsten gebrauchten Schlagworte waren bisher B&K Research (19), FP (17) und MLM System AG (11).
  • Die längsten Artikel bisher waren: “Die Kapitalkrake” von Kmscheuer, “Wachstum in Reinform” von Robert Uhlmann und “Big Business #1” von Godless25.

Wir wünschen unseren Lesern weiterhin viel Unterhaltung und Erkenntnisgewinn beim Lesen der nächsten 100 Artikel hier auf Marktinside.

2 comments for “100 Beiträge Marktinside

Schreibe einen Kommentar