Wackelt der Dackel ?

75 OFF copyIm Dunkeln sind nicht nur alle Katzen grau, sondern auch so manch bellender Zeitgenosse. Um 3.00 Uhr in der Nacht am 22.06.2014 wirft der Vorstand der Wackeldackel AG, HansWacker mit einem lauten “Wuff” 7.745 neue Aktien auf den Markt und will so die Anzahl der ausgegebenen Aktien mit einem Schlag verdoppeln.

Was steckt hinter dieser Kapitalerhöhung? Was ist der Plan? Gibt es überhaupt einen Plan?

Mit einem kurzen Blick auf die Struktur und Entwicklung der Aktiengesellschaft stellen wir uns aber eine ganz andere Frage!

Aktionärsstruktur Wackeldackel

Aktionärsstruktur – Stand 21.06.2014

“Hat Wackeldackel AG bald ausgewackelt?” 

Die Grafik zur aktuellen Aktionärsstruktur sieht echt “TOP” aus! Bereits vor der angesetzten Kapitalerhöhung hält die TOP AG schon 45,1% der Anteile und eine Verdopplung der Aktien lässt viel Spielraum für Spekulationen.

Auch der angesetzte Preis der Kapitalerhöhung von 2.750,00€ pro Aktie (bei einem FP von über 3.000,00€!), schickt unsere Gedanken auf eine spannende Reise durch die verschiedensten Szenarien.

Nein… es handelt sich nicht um eine Kapital- herabsetzung, sondern um eine KE unter FP mit der Möglichkeit des Hauptaktionärs TOP AG, auf einen Schlag 72,5% der Wackeldackel AG zu halten.

Auch der Blick auf das Index-Konzept “Sinnlos-Index” könnte den Verdacht untermauern, dass es sich hierbei um eine sinnlose Aktion handelt. Doch der sinnlose Schein kann trügen, wenn die strategische Übernahme wie vermutet den Dackel in den Zwinger schickt. Selbstverständlich könnte es auch ein Versuch des Vorstandes sein, mit Rücksprache des Hauptaktionärs die PD Anteile etwas aufzustocken und dies zu einem günstigen Preis.

Chronik

Chronik – Wackeldackel AG – Stand 21.06.2014

Selbst die Chronik der Wackeldackel AG bringt nicht grade viel Licht ins Dunkle der kommenden Nacht.  Die Kapitalerhöhungen im Jahr 2013 verliefen relativ unspektakulär und im Jahr 2014 folgte noch ein 11 Millionen Paket zum April. Die Kapitalherhabsetzungen im Mai und Juni 2014 sehen vom Volumen eher nach einem Testlauf des neuen Bausteins aus. Nun soll der große Schlag erfolgen? Aber wen trifft dieser Schlag und mit welcher Wucht?

Welche der folgenden Optionen werden wir um 3:00 Uhr am 22.06.2014 sehen?

  • Es passiert nichts und die KE läuft ohne Erfolg aus
  • Die TOP AG kauft alle Anteile und hält 72,5% (mehr nicht)
  • Die TOP AG kauft alle Anteile + 2,5% (Übernahme)
  • Die TOP AG blockt die KE
  • Ein neuer Aktionär kauft alle Anteile
  • Der Vorstand von Wackeldackel AG kauft alles ins PD zurück

Jetzt könnten noch einige Nebeneffekte und Szenarien beschrieben werden, aber lassen wir uns einfach mal überraschen.

J.R.Ewing

2 comments for “Wackelt der Dackel ?

Schreibe einen Kommentar