Newcomer Inside #15 “Die Beobachtungsliste”

Newcomer InsideEs wird immer wieder die Frage gestellt, ob sich einige Spieler vielleicht Notizen zu Strategien oder Ein- und Verkaufstaktiken machen. Es gibt Spieler, die sich ganze Excel Tabellen eingerichtet haben um Wertentwicklungen und Notizen festzuhalten und zu aktualisieren.

Je länger man im Spiel ist, desto weniger Notizen wird man sich machen. Vor allen Dingen Spieler mit hoher Aktivität würden jeden Tag mehr Zeit investieren zur Aktualisierung der festgehaltenen Notizen als an der Börse zu handeln.

Aber für Newcomer in der Lern- und Startphase macht es schon Sinn, sich ab und an ein paar Dinge aufzuschreiben. Genau für diesen Zweck bietet das Spiel eine super Möglichkeit! Die “Beobachtungsliste”

Das Auge anklicken

Aktiengesellschaft auf die Beobachtungsliste setzen

Die Beobachtungsliste ist mehr als nur ein kleiner Notizzettel und hält einige Zusatzinformationen vom Spielsystem bereit zu einer Aktiengesellschaft. Um eine Aktiengesellschaft auf diese Liste zu setzen, muss man im ausgewählten AG Profil in der kleinen Menüleiste neben der AG Suche auf das Auge klicken.

Auf Beobachtungsliste gesetzt

Nach der Meldung, dass die AG der Beobachtungsliste hinzugefügt wurde, öffnet sich automatisch die Liste und es kann los gehen. Der manuelle Weg geht über die Hauptmenüleiste des Spiels “BÖRSE > BEOBACHTUNGSLISTE”.

Beobachtungsliste AnsichtWie man im Beispiel sehen kann, ist die Möglichkeit eine Notiz zu schreiben lange nicht alles. Es werden auch wichtige Informationen zur vermerkten Aktiengesellschaft aufgezeigt. Steht aktuell eine Kauforder? (Geld), wo steht der aktuelle Kurs? (Kurs) und zu welchem Preis versucht ein Aktionär grade diese Aktien am Markt anzubieten? (Brief). Für Premium Mitglieder des Spiels wird sogar der Faire Preis (FP) angezeigt, der in Kombination der restlichen Informationen äußerst nützlich sein kann.

Hier für Newcomer noch einmal die Erklärung bzw. Zusammenfassung der angezeigten Werte. Der aktuelle Kurs der Aktie im Beispiel liegt bei 35,00€. Ein Käufer ist bereit 223 Stück der Aktie für 34,38€ zu zahlen und hat dies als Kauforder (Geld) ins System gestellt. Somit versucht ein Käufer die Aktie am Markt etwas unter dem aktuellen Kurs zu kaufen. Ein Aktionär hat jedoch 100 Stück der Aktie für 47,78€ als Verkaufsorder ins System gestellt (Brief). Also besteht vom Markt aktuell nicht die Bereitschaft, unter dem Kurs von 35,00€ zu verkaufen. Wenn man jetzt noch die Premiuminformation zum Fairen Preis (FP) anschaut, wird die Aktie deutlich über dem kalkulierten Systemwert gehandelt.

Nun kommen wir aber zur Funktion des Notizfeldes. Diese Notizen können natürlich nur vom Verfasser eingesehen werden und sind somit keine für den Markt einsehbaren Informationen!

Ordner Zuweisung Notiz

Menü zur Änderung und Zuweisung der Notiz

Um eine Notiz zu schreiben, klickt man im Notizfeld auf “ändern”. Dann öffnet sich ein kleines Untermenü mit dem Textfeld (hier auch noch mal der Hinweis, dass die Notiz nur für Dich sichtbar ist!). Jede Notiz kann einem individuellem Ordner zugeteilt werden. An den Auswahlmöglichkeiten kann man auch den Sinn ableiten.

Möchte ich mir notieren, dass ich einen Einkauf plane aber noch etwas abwarten möchte, dann könnte ich den Ordner “Buy” auswählen. Für ein Verkaufsvorhaben dann “Sell”. Möchte ich die Aktie vielleicht etwas halten stelle ich die Notiz auf “Hold”. Aber das ist alles eine persönliche Entscheidung und jeder hat ein anderes Ablagesystem.

Auch hat man mit der Beobachtungsliste eine tolle Möglichkeit Einkaufspreise zu notieren. Es wird immer gefragt, ob man irgendwo sehen kann für welchen Preis man eine Aktie gekauft hat. Wenn man eine Handelsaktivität von 100% hat und auch halten kann, dann werden im eigenen Depot die Einkaufspreise auch vom System angezeigt!

Allerdings schafft nicht jeder Vorstand diesen Wert zu erreichen. Es gibt viele Gelegenheitsspieler, die vielleicht bei 50% Handelsaktivität liegen und sehr erfolgreich sind. Nur werden dann die Einkaufspreise nicht im Depot angezeigt. Dann nutzt einfach diese tolle Funktion als Hilfsmittel. Es könnte dann vielleicht wie folgt aussehen.

  • Einkauf am 08.01.2014 über 500 Stück zu 34,90€
  • Einkauf am 10.01.2014 über 1000 Stück zu 35,00€
  • Einkauf am 11.01.2014 über 300 Stück zu 35,70€

Im Depot selbst wird immer nur der letzte Einkaufspreis bzw. Trade angezeigt. Somit würde der Einkauf vom 11.01.2014 zu 35,70€ angezeigt werden, wenn man 100% Handelsaktivität erreicht. Die vorigen Einkäufe bzw. Einkaufspreise würden nicht zu sehen sein. Beim Daytrading macht es vielleicht keinen großen Sinn, solche Notizen zu machen, da die Aktualisierung einfach zu viel Zeit in Anspruch nimmt und man ohnehin nicht lange an einer Aktie fest hält.

Zusatzinformationen Liste

Zusatzinformationen der Beobachtungsliste

Aber es gibt noch weitere Informationen, die man in der Beobachtungsliste über eine Aktiengesellschaft abrufen kann. Neben dem Notizfeld kann mit einem roten “X” die Notiz gelöscht werden und darüber ist ein kleines “Dreieck” zu sehen. Drauf klicken… und schon öffnen sich die Zusatzinformationen zur Entwicklung der AG.

Die wichtigsten Entwicklungswerte sind hier auf einen Blick einzusehen und auszuwerten. In diesem Beispiel für alle Bereiche ein super Wachstum! Aber es geht hier ja nicht um die Auswertung bzw. Bewertung dieser Aktiengesellschaft, sondern nur um die Funktion.

Somit hat die Beobachtungsliste neben dem Notizeffekt auch einen tollen Bewertungs-Charakter! Alles auf einen Blick… Alles schnell und unkompliziert…

Testet es einfach mal und vielleicht hilft es Euch ein wenig beim Aufbau Eurer (noch) kleinen Aktiengesellschaft.

 

Viel Erfolg und Besten Gruß

Euer J.R.Ewing

 

 

 

Schreibe einen Kommentar