Newcomer Inside #6 “Der Tageswechsel”

Newcomer InsideGeisterstunde an der Börse… 0:01 Uhr und plötzlich erhalten wir Systemnachrichten und an der Börse scheint einiges in Bewegung zu kommen. Als Newcomer an der Börse ist der Tageswechsel oft hektisch und etwas verwirrend. Was ist passiert ? Was muss ich tun ? Gibt es Chancen und wo muss ich Handeln ?

In dieser Ausgabe möchte ich mich dem spannenden Tageswechsel etwas widmen und auf welche Dinge geachtet werden könnte. Allerdings werde ich gleich zum Anfang meines Artikels betonen, dass ich keine Erklärungen zum Zertifikatenhandel vornehmen werde, da ich selbst diesen spekulativen Glücksspiel-Faktor im AG-SPIEL nicht nutze und mich zusätzlich in und mit dieser Materie zu wenig auskenne.

Nun denn.. was passiert eigentlich um 0:00 Uhr bzw. 0:01 Uhr ? Den Tageswechsel an der Börse könnte man mit einigen Begriffen umschreiben.

  • Veränderungen
  • Anpassungen
  • Chancen & Risiken
  • Lerneffekte

Mir fallen noch unglaublich viele Begriffe ein, die den Tageswechsel an dieser Börse beschreiben könnten. Aber im Grunde führen all diese Begriffe zum Zentrum des “Kausalitätsprinzips”. Alle Aktionen bzw. Handlungen vom Vortag werden für den gesamten Markt vom System berechnet und in drei Ergebnisse ausgewiesen: 1. Gewinn – 2. Verlust – 3. keine Veränderung zum Vortag.

Nicht ohne Grund sind um diese Uhrzeit noch so viele User im Spiel aktiv. Grade zum Tageswechsel können schnelle Entscheidungen am Markt zum Erfolg führen. Ich zeige Euch nun einen kleinen Einblick in meine Handlungen und Aktivitäten zur Geisterstunde 😉

Das Postfach

Posteingang nach Tageswechsel

Posteingang zum Tageswechsel

So späte noch Post ? ja… der Postbote ist grade zum Tageswechsel äußerst aktiv! Es werden z.B. ausgezahlte Dividenden vom System-Postboten übermittelt. So erhält man sofort eine schnelle Übersicht der erfolgreichen Aktiengesellschaften, die wir im eigenen Depot platziert haben. Natürlich nur, wenn eine Dividendenzahlung von der AG in den Einstellungen aktiviert wurde.

Es können also auch Aktiengesellschaften im Depot sein mit Gewinn, die aber keine Dividenden auszahlen.

Auch allgemeine Informationen werden vom System übermittelt. Im Screenshot steht z.B. die Gewinnmeldung für Platz 2 vom Indizehighscore.

Auch Liquidationen aus dem eigenen Depot erhalten wir als Systemmeldung.

Ich schaue also zum Tageswechsel zunächst in den Postkasten, um mich über die aktuellen Meldungen zu informieren. Mit diesen Informationen steht schon mal eine grobe Tendenz zum Tagesergebnis. Nachdem ich den Posteingang durchgesehen habe, wird es aber Zeit für die Betrachtung der eigenen Aktiengesellschaft!

Veränderungen der eigenen AG

Ergebnis Tageswechsel

Ergebnis Tageswechsel

Ergebnis Vortag

Ergebnis Vortag

 

 

 

 

 

 

 

Chartvergleich

Veränderungen der eigenen Aktiengesellschaft in Bezug auf Kurs,FP (fairen Preis) und EKS (Erwartete Kapitalstabilität) sind unglaublich interessant und wichtig. Dies sind auch aktuelle Screenshots von Ewing Energy Invest und sollen dies einfach mal verdeutlichen. Der Kurs von 2.806,00 € steht auch zum Tageswechsel. Dieser wird durch einen Geldwert (Kaufinteressenten) gehalten, der in diesem Fall 3 Stück Ewing Aktien für diesen Preis kaufen würde.

Aber das Auge schaut natürlich schon auf die Entwicklung vom Fairen Preis.. In diesem Beispiel hatten wir am Vortag einen FP pro Aktie von 1.798,10 € sowie einen FP30 von 2.106,38 €. Der Folgetag zeigt bei beiden Werten ein leichtes Wachstum.. FP 1.810,27 € und FP30 2.112,37 €. Somit bei beiden Werten eine Steigerung. Beide Werte werden vom System getrennt berechnet und es kann durchaus möglich sein, dass eine Steigerung vom FP erreicht wird, aber der FP30 gefallen ist! Wenn beide Werte steigen kann man auf jeden Fall schon mal zufrieden sein mit dem Ergebnis zum Tageswechsel.

Der EKS ist konstant geblieben und somit scheint das System schon mal der Meinung zu sein, dass das Kapital bei dieser AG zu 84% sicher aufgehoben ist. Aber das ist natürlich nur die Meinung (Berechnung) vom System 😉

Die Werte zum Fairen Preis von anderen Aktiengesellschaften können natürlich nur mit einem Premium Account eingesehen werden. Für die Startphase hat jede Aktiengesellschaft nach der Anmeldung einen Premium, um sich mit dem System vertraut zu machen und später entscheiden zu können, ob ein Premium vielleicht interessant wäre. Aber in diesem Spiel ist ein Premium kein Erfolgsbonus, sondern man erhält eher ein paar hilfreiche und nette Zusätze. Man kann hier genau so viel Erfolg haben ohne Premium! Dies nur als kleine Erläuterung, falls Ihr vergeblich den FP bei fremden Aktiengesellschaften sucht..

Ich persönlich gehe danach mein Depot auf die gleiche Weise durch. Wie hat sich die AG in meinem Depot entwickelt und welche Tendenzen sind zu erkennen. Zum Tageswechsel werden alle Transaktionen vom Vortag im Depot ersichtlich. Man kann also erkennen, wie sich das Investment einer AG verändert hat. Das kann in manchen Situationen schon wichtig sein. Es gibt aber hier kein 100% Rezept. Viele Entscheidungen an der Börs kommen aus dem Bauchgefühl, denn die Aktionen vom Folgetag können ja nur spekuliert werden. Wie reagiert die AG am Folgetag? Was kauft oder verkauft diese AG ? Werden Anleihen gezeichnet ? Tja.. fast schon eine Art Poker…

Das Live Börsengeschehen

Börse Live nach Tageswechsel

Live Börsengeschehen

Ein Blick auf das Live Börsengeschehen kann ich auch zum Tageswechsel empfehlen. Die letzten Transaktionen kurz vor und nach dem Wechsel sind oft interessant. Zu welchem Kurs wurde welche AG vor dem Tageswechsel angeboten und gehandelt und welche kurz nach 0:00 Uhr ? Viele Spieler reagieren schnell auf Marktveränderungen bzw. auf Entwicklungen der Aktiengesellschaften und ab und an bestehen gute Chancen auf günstige Ein- und Verkäufe. Nicht jede Geisterstunde ist eine Tradingstunde, aber wenn man die Börse mit einem Teich vergleicht, ist diese Zeit oft die beste Chance zum Angeln 😉

Highscores

Highscores

In die Highscores sollte man auch einen kurzen Blick werfen. Wichtig sind hierbei in erster Linie (nach meiner Meinung) die AGs und die Indizes. Bei den AGs einfach die Rangliste durchsehen und hier und da mal einen Blick auf gut platzierte Gesellschaften werden.

Bei den Indizes schaue ich in der Entwicklung einfach auf die Punktetendenzen und welcher Index vielleicht positive Entwicklungen aufzeigt. Dies ist aber eher eine grobe Prüfung.

Mein Interesse geht hier in Richtung der einzelnen AGs im Index. Teamwork hat immer einen Einfluss auf einzelne Investitionen. Habe ich in eine AG investiert, die in einem aufstrebenden Index ist, kann es sicher nicht schlecht sein.

Jeder Spieler schaut zum Tageswechsel auf andere Dinge und Aktionen. Ich möchte mit diesem Artikel auch keine Panik oder Stress ausbrechen lassen! Jetzt möchte ich auch nicht verantwortlich gemacht werden, dass Newcomer keinen Schlaf mehr bekommen, weil alle jetzt um 0:00 Uhr noch wach sind und die große Checkliste durchgehen 🙂 Nein.. es ist nur ein kleiner Auszug aus den vielen Möglichkeiten, die diese Börsen-Geisterstunde in diesem Spiel bietet. Wer noch wach ist, kann ja mal schauen und jeder macht auch seine eigenen Erfahrungen (wie ich.. )

Schlaft gut.. oder auch nicht..

Besten Gruß

Euer J.R.Ewing

 

 

Schreibe einen Kommentar