Der Club der Milliardäre

Logo die großen 8 copyEs ist kein großes Geheimnis aber jede Menge Arbeit. Die Überkreuzbeteiligungen der Milliardäre des Marktes ändern sich fast täglich und natürlich sind diese Informationen den Premium Spielern vorbehalten. Da nichts älter ist, als die Zeitung von Gestern, ist die Präsentation der aktuellen Beteiligungen vom 09.04.2014 schon am nächsten Tag vielleicht schon nichts mehr Wert.

Da aber viele Newcomer mit großen Augen immer wieder auf den Club der Milliardäre schauen und sich fragen, wie denn bitte eine Aktion eines Kapitalriesen so eine Auswirkung auf den gesamten Markt haben kann, soll die folgende Tabelle vielleicht etwas Licht ins Dunkle bringen.

Beteiligungen

Überkreuzbeteiligungen der 8 FP-Milliardäre des Marktes vom 09.04.2014

Die Tabelle zeigt die einzelnen Aktiengesellschaften aus dem Club der Milliardäre des Marktes mit den Aktionärs-Anteilen sowie Rückbeteiligungen der einzelnen Vorstände. Hier ist sehr schön zu sehen, wie die gegenseitigen Pakete aktuell (Stand 09.04.2014) gehalten werden. Ebenso ist mit dieser Tabelle sehr schnell nachvollziehbar, wie einzelne Wachstumsschübe oder Verlustgeschäfte auf eine andere Gesellschaft Einfluss haben kann.

Der Club der Milliardäre hat es durch strategische Überkreuzbeteiligungen geschafft, den gesamten Marktanteil untereinander auf über 65% (im Durchschnitt) zu verteilen. Durch den fast täglichen Wandel dieser Beteiligungen ist eine detaillierte Auswertung sicher nicht von Nöten. Jedoch kann mit dieser Tabelle sicher das Grundprinzip der Markt-Kausalitätskette “Ursache – Wirkung” und mögliche Reaktionen verstanden werden.

Was passiert wenn Solid Profit AG einen extremen Einbruch hat aber ich doch nur bei Attila Invest AG investiert habe?

Auch wenn diese Frage für die meisten äußerst logisch zu beantworten ist, wird es doch für einige grade zum Start ins Spiel ein Rätsel sein und diese Abbildung schafft etwas Klarheit.

Schreibe einen Kommentar